Die erste Wanderung im Jahre 2021

Nach einem knappen halben Jahr und unzähligen ausgefallenen Wanderungen waren wir am 13. Juni endlich zu unserer ersten Wanderung unter der Leitung von Hildegard und Edgar Wolf rund um Kappelrodeck unterwegs. Nachdem es auf dem Parkplatz zunächst nur ein Thema gab und zwar Corona, sagte der Vorsitzende Albert Bohnert, „wir haben uns nun schon so lange nicht mehr gesehen, ich denke es gibt genügend ander Themen, so dass wir während der Wanderung nicht über Corona sprechen müssen“. Dieser Vorschlag wurde gerne angenommen, somit spielten die herrlichen Ausblicke auf Kaplerodeck und in die Rheinebene eine untergeordnete Rolle, die Gespräche waren wichtiger. Willkommene Abwechslungen, waren auch zwei Schnapsbrunnen, die natürlich schon lange auch ein reichhaltiges Angebot an anderen Getränke bereithalten. Am Heidenhof wurden sogar Cocktails angeboten. Nach der rund drei stündigen Wanderung, war die Schlußeinkehr in einer heimischen Gartenwirtschaft, für die meisten Teilnehmer auch wieder ein Erlebniss das man in den letzten Monaten doch stark vermisst hatte.

Albert Bohnert