Radfahren und regionale Produkte von Hofläden zwischen Rhein und Schwarzwald genießen

Hofladentour

Auf Initiative des Landratsamtes Rastatt und in Kooperation mit dem Landratsamt Ortenaukreis ist der neue touristische Rundradweg „Hofladentour“ entstanden.

Sowohl reizvolle Kulturlandschaften als auch schmackhafte regionale Produkte können auf dem rund 45 km langen Rundradweg zwischen Schwarzwald und Reben (Region Mittelbaden) erlebt und genossen werden. Der landwirtschaftlich geprägte Radweg führt durch sieben Kleinstädte und Dörfer, vorbei an diversen schmucken Hofläden die zu gemütlichen Zwischenstopps einladen. Das Angebot der über 15 Hofläden reicht von Fleischwaren aus eigener Tierhaltung über frisch gebackene Bauernbrote bis hin zu bestem saisonalem Obst und Gemüse aus der Region (beispielsweise die bekannte Bühler Zwetschge oder der köstliche Spargel).

Die gesamte Tour ist in beide Richtungen mit Haupt- und Zwischenwegweisern bestens ausgeschildert und aufgrund der größtenteils ebenen, vornehmlich asphaltierten und verkehrsarmen Wege besonders auch für Familien geeignet. Lediglich in den Ortschaften teilen sich Rad- und Autofahrer die Straße. Da es sich um eine Rundtour handelt, ist der Einstieg überall möglich.

Der Flyer Hofladentour gibt Auskunft über die genaue Radwegeführung und Lage der Hofläden sowie das Produktangebot und die Öffnungszeiten der insgesamt 17 beteiligten Direktvermarkter.